Book-n-Park: Parken 4.0

  • Internet-Parkbügel zum Reservieren von Parkplätzen
  • App zum Öffnen und Schließen des Parkbügels
  • Webportal zum Reservieren und Verwalten

News @Twitter

Schönes Ambiente und volles Haus beim #innovationskongress. Und auch viele Startups von unserem @HIGHEST1877 Mentor… https://t.co/miALZl0Bsd
h J R
@GreenMobility18
Unser Portal ist online! Pünktlich zum heutigen #innovationskongress des @HTAI_Hessen im #Palmengarten FFm ist es f… https://t.co/9IsrC3UVFb
h J R
@GreenMobility18
Zwischen Shop Floor Management und smarten Einlegesohlen, es läuft auf dem startup und innovation day @HIGHEST1877https://t.co/JaWALgup4k
h J R
@GreenMobility18

Vielfältige Vorteile

wirtschaftlich

  • Refinanzierung von Parkplätzen durch Weitervermietung von Parkplätzen
  • Image-Aufwertung
  • Steigerung der Standortattraktivität
  • Bessere Auslastung von Parkplätzen
  • reduzierte Benzinkosten

persönlich

  • kein Verlassen des Fahrzeugs notwendig
  • Zeitersparnis
  • weniger Stress durch bessere Planbarkeit
  • intuitive Steuerung per Smartphone

ökologisch

  • weniger Suchfahrten
  • Senkung der Abgasbelastung
  • weniger Lärm
  • Reduzierung der Unfallgefahr

kommunal

  • mehr Bürgerzufriedenheit
  • Optimierung von Verkehrskonzepten
  • sichere Reservierung von Parkflächen für bestimmte Nutzergruppen (z.B. Fahrer von E-Auto, Familien o.ä.)

Wem nutzt Book-n-Park?

Unsere SmartMobility-Lösung ist interessant für:

  • Kommunen
  • Parkhäuser mit VIP-Bereichen
  • Unternehmen
  • Flughäfen, Busbahnhöfe
  • Eventveranstalter

So funktioniert's:

Über Book-n-Park

Die SmartParking-Lösung der TU Darmstadt – das sind der Informatiker Torsten Uhlig, Kaufmann Michael Schaab und Wirtschaftsingenieur (Elektrotechnik) Mathias Hornjak. Mit ihrem Know-how und Erfahrungsspektrum erarbeiten sie innovative SmartMobility-Lösungen und -Produkte für unterschiedlichste Zielgruppen.

Bereits seit 2016 ist die SmartParking Anwendung an zwei Standorten an der TU Darmstadt auf über 50 Parkplätzen im Einsatz. Die Idee dazu entstand aus einem realen Bedürfnis der Universitätserwaltung: Edgar Dingeldein leitet das Dezernat für Baumanagement und Technischen Betrieb an der TU Darmstadt und brachte die Umsetzung der Idee auf den Weg.

Das Vorhaben SmartParking wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontakt

GMS Green Mobility Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Rundeturmstr. 10
64283 Darmstadt

Telefon: +49 151 557 265 12

OBEN